Bath&Body Works

The ultimate way to pamper yourself –

Der ultimative Weg, sich selbst zu verwöhnen

Bath&Body Works LLC ist eine amerikanische Parfümeriekette im Besitz von Limited Brands. Es ist spezialisiert auf Lotions, Badeartikel, Parfüms, Hygiene- und Körperpflegeprodukte für Männer und Frauen.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1990 in New Albany, Ohio von Leslie Wexner gegründet, der den erste Laden in Boston eröffnete. Bath&Body Works startete sowohl einen saisonalen Katalog und eine Website im Jahr 2006.

Die Kette umfasst im Jahr 2012 mehr als 1.600 Filialen, wovon sich die meisten in den USA befinden. Nach der Übernahme der kanadischen Gesellschaft La Senza durch Limited Brands im Jahr 2008 konnte Bath&Body Works einige Läden in Kanada sowie Kuwait und in anderen Staaten des Nahen Ostens eröffnen.

In Europa ist Bath&Body Works nicht vertreten und die Produkte sind auch nicht erhältlich – siehe International Orders!

Unter den Handelsmarken “Signature Collection”, “C.O. Bigelow”, “Slatkin” und “True Blue Spa” werden unter anderem Lotions, Seifen, Parfüms, Lippenstifte und ähnliche Kosmetikartikel verkauft. Daneben werden Produkte von Victoria’s Secret, das sich ebenfalls im Besitz von Limited Brands befindet, angeboten.

Victorias Secret Logo

Victoria´s Secret

Victoria’s Secret ist eine amerikanische Modemarke, die ebenfalls zum Einzelhandelskonzern Limited Brands gehört und hauptsächlich für Reizwäsche und Damen-Unterwäsche bekannt ist. Weitere Produktbereiche sind Nachtwäsche, Oberbekleidung, Badekleidung, Schuhe, sowie Kosmetikprodukte wie Parfüms, Shampoos und Bodylotions.

Das Unternehmen ist für die jährlich stattfindende Victoria’s Secret Fashion Show und seine Topmodels, die Victoria’s Secret Angels, bekannt.

Victoria´s Secret erwirtschaftet mit seinen Produktlinien wie Angels, Very Sexy, Body by Victoria oder PINK einen Umsatz von mehreren Milliarden US-Dollar jährlich und betreibt über 1.000 Filialen mit annähernd 100.000 Mitarbeitern in den Vereinigten Staaten und in Kanada. Die ersten Shops ausserhalb Nordamerikas wurden in Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnet.

Seit 1996 wird jährlich ein Fantasy Bra als Einzelstück kreiert. Der 15 Millionen Dollar teure Fantasy Bra aus dem Jahr 2000 gilt als teuerstes jemals hergestelltes Wäscheteil.