UV Licht von Sonne und Solarium, Umweltbelastung, Arbeiten in klimatisieren Räumen, Autos und Flugzeugen, Stress, Vitamin- und Nährstoffmangel, falsche Ernährung und freie Radikale schaden unserer Haut und lassen sie vorzeitig altern. Die Haut verliert über die Jahre zusehends an Spannung – aus Fältchen werden Falten.

Zusätzlich trocknen die Talgdrüsen immer mehr aus und Feuchtigkeit geht verloren. Die Haut wird trocken und rau und die Durchblutung verschlechtert sich, was die Haut wiederum blass und fahl aussehen lässt.

Um nun diesen Faktoren entgegenzuwirken und für lange Zeit strahlend und jung auszusehen, ist es wichtig, mit den richtigen Pflegeprodukten den Alterungsprozess von außen möglichst lange aufzuhalten bzw. zu verlangsamen.

Bodylotions und Bodycremes von Bath&Body Works glätten und straffen die Haut, beugen dem Austrocknen vor, verzögern den Alterungsprozess, verbessern die Elastizität, fördern die Durchblutung und schützen vor Fältchenbildung.

Aloe vera

Aloe vera wächst stammlos oder mit kurzen Stämmen, ist sprossend und bildet dichte Gruppen. Verbreitung findet diese Pflanze in allen tropischen und subtropischen Regionen der Welt.

Wissenschaftlich belegt, wird vorzeitiges äußerliches Altern durch „freie Radikale“ entscheidend beschleunigt, da diese gesunde Zellen schädigen. Diese freien Radikale entstehen ständig als Nebenprodukte unseres Zellstoffwechsels.

Die sekundären Pflanzenstoffe und verschiedene Vitamine der Aloe Vera wirken antioxidativ und schützen unsere Zellen, indem sie die freien Radikale abfangen und unschädlich machen.

Sie können also das Altern als unumkehrbares Schicksal betrachten und es untätig hinnehmen oder wir können unsere Körperzellen mit Nährstoffen aktiv schützen, damit wir uns länger jung fühlen und länger jung aussehen.

Aloe Vera bietet Anti-Aging-Pflege von außen.

Shea Butter

Der Karitébaum (Sheanussbaum) kommt in den Savannen im tropischen Afrika vor. Die Früchte des Sheanussbaums sind botanisch gesehen Beeren, die darin enthaltenen etwa 4 cm großen Fruchtkerne, die Kariténüsse, enthalten ungefähr 50% Fett und stellen eine wesentliche Quelle für Hautpflegefett dar.

Native Sheabutter ist reich an kosmetisch wertvollen Inhaltsstoffen, z. B. Phytosterole, Wachsester, Tocopherole, antioxidativ wirkende Catechine und Gallussäure sowie hautfreundliche Fettsäuren.

Sheabutter reguliert durch das breite Spektrum an Inhaltsstoffen den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und wirkt rückfettend, beruhigend und glättend.

Sie ist prädestiniert für die Behandlung trockener, neurodermitischer und barrieregestörter Haut, ist äußerst verträglich und kann pur oder auch in Kombination mit Ölen als Balsam verwendet werden.

Jojoba

Jojoba wächst als immergrüner, reich verzweigter Strauch in Halbwüsten und Wüsten. Geerntet werden die nussähnlichen Samen, welche eine Konsistenz ähnlich flüssigem Wachs aufweisen. Dieses hochwertige Pflanzenwachs wird für kosmetische Produkte verwendet.

 

Durch seine günstige Fettsäurenzusammensetzung wird die Haut intensiv gepflegt (geeignet für alle Hauttypen). Es schützt langanhaltend zuverlässig vor Feuchtigkeitsverlust, ohne einen schmierigen Film auf der Haut zu hinterlassen (es ist ja tatsächlich kein echtes Öl sondern Wachs) und erhöht die Elastizität.

 

Jojoba wirkt leicht entzündungshemmend, beruhigend und riecht nur sehr schwach.

Vitamin E

Vitamin E (Tocopherol) ist ein Sammelbegriff für fettlösliche Substanzen mit antioxidativen Wirkungen. Es verhindert gezielt unerwünschte Oxidationen anderer Substanzen (z.B. Braunwerden von angebissenen, ungeschützten Äpfeln an der Luft innerhalb von wenigen Minuten).

 

Oxidativer Stress gilt als in hohem Maße mitverantwortlich für den Alterungsprozess und wird in Zusammenhang mit der Entstehung einer Reihe von Krankheiten gebracht.

 

Trockene, faltige Haut ist u.a. auf Vitamin E Mangel zurückzuführen!